Fachfortbildung „Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes“

Das Institut für angewandte Informatik im Bauwesen veranstaltet seit dem Jahr 2006 erfolgreich Fachfortbildungen auf dem Gebiet der Gebäudeenergieeffizienz. Die 7. Fachfortbildung findet gemeinsam mit der Ingenieurkammer M-V und der Architektenkammer M-V statt.

Die Fortbildungsanforderungen werden gemäß den Inhalten des Regelheft/Kriterienkatalog (Stand 31.05.2013) der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes für die Module Beratung, Planung und Umsetzung thematisch durch den 130 UE-Lehrgang abgedeckt.

Der 200 UE-Lehrgang erfüllt zusätzlich die Anforderungen der BAFA-Richtlinie an Weiterbildungsmaßnahmen für die Vor-Ort-Beratung.

Listung und Zertifikat

Der erfolgreiche Abschluss der Fachfortbildung erfüllt eine der Voraussetzungen die Teilnehmer in die Energieeffizienz-Expertenlisten für Förderprogramme des Bundes eintragen zu lassen.

Abschlusszertifikat der FachfortbildungDas Abschlusszertifikat wird nach Bestehen der Abschlussprüfung ausgehändigt.

Hinweis: Durch die Teilnahme an der Fachfortbildung ist auf entsprechenden Antrag hin, auch die Eintragung in das „Fachverzeichnis für Energieberatung nach EnEV und Energetische Gebäudeoptimierung“ der Ingenieurkammer M-V möglich. Die hier eingetragenen Mitglieder sind auch über das bundesweite Portal der Ingenieurkammern und Architektenkammern abrufbar. Nähere Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle der Ingenieurkammer M-V.

Einzelkurse

Teilnahmezertifikat der FachfortbildungTeilnehmer von Einzelkursen erhalten ein Teilnahmezertifikat. Dieses kann bei entsprechender Anzahl der Unterrichtseinheiten zur Verlängerung des Listeneintrags in der Energieeffizienz-Expertenlisten für Förderprogramme des Bundes eingereicht werden.

Seminarübersicht

Modul Planen und Bauen

Nr. Seminarthema
¹ inkl. Softwareschulung
Änderungen im Programm sind möglich
1 Rechtliche Grundlagen
2 Energetische Grundlagen
3 Winterlicher und Sommerlicher Wärmeschutz
4 Heizungstechnik und Warmwasserbereitung
5 Lüftungstechnik und Lüftungskonzepte¹
6 Wärmebrücken¹
7 Erneuerbare Energien (Solarthermie)¹
8 Erneuerbare Energien (Photovoltaik)¹
9 Wirtschaftlichkeit – Altbausanierung
10 Energiebedarfsberechnung nach DIN 4108-6/4701-10¹
11 Energiebedarfsberechnung nach DIN V 18599¹
12 Energieausweise, KfW-Förderung¹
13 Energetische Baubegleitung und Qualitätssicherung
14 Blower-Door-Messung und Abschlussprüfung

Zusatzmodul Beraten nach BAFA

(nach Abschluss des Moduls Planen und Bauen)

Nr. Seminarthema
Änderungen im Programm sind möglich
15 Bafa-Förderung
16 Beratungskompetenzen, Energieberatungsbericht
17 Energieverbrauchsausweise, Datenaufnahme
18 Elektrotechnik, Beleuchtung
19 Repetitorium und Praktisches Anwendungsbeispiel
20 Erstellung Energieberatungsbericht zum Anwendungsbeispiel
21 Präsentation und Abschlussprüfung

Teilnahmevoraussetzungen

Berufsqualifizierender Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik, sowie eine andere technische oder naturwissenschaftliche Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt in einem der oben genannten Gebiete (§ 21 Satz 1 Nr. 1 EnEV)

Termine

Der Kurs startet bei ausreichender Nachfrage.

Melden Sie uns Ihr Interesse unverbindlich bis zum 1. Mai 2016 per Mail an bildung@iaib.de, per Telefon unter 03841/758-2276 oder per Fax an die 03841/758-2275.

Wir informieren Sie sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und veröffentlichen im Anschluss die Kurstermine.

Der Kurszeitraum liegt voraussichtlich von Juni bis August. Kurse finden i.d.R. wöchentlich von Donnerstag bis Samstag (ganztags) statt.

Preisinformationen auf Nachfrage.

Veranstaltungsort

Wismar/Schwerin

Kontakt

Fon: 03841/758-2276

Fax: 03841/758-2275

Email: bildung@iaib.de